l1umpbanner


L1-UMP
Einsatz zum Anschluß von Universal-Sensoren

   

Der L1-UMP-Einsatz besitzt 4 Eingangskanäle für single ended Input oder differential Inputs mit unipolarer Sensorspeisung (+5V /+12V) für Spezialsensoren, wie z.B. Beschleunigungs-, Lenkwinkel-, Drehraten-Sensoren oder Potis.

Die Piggy-Back-Baugruppe wird als Zusatzoption fest auf dem Motherboard der ACW-Lite Box
installiert.

Zur Erkennung sind die Anschlußbuchsen mit einem gelben Farbring versehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Piggy-Gelb










Piggy-Gelb2
Einsteckkarten  

  • Sensorspannung:
  • Eingangsbereich:
  • Sensoranschluß:
  • Buchsenringfarbe:
  • Verstärkung:
  • Filter:
  • -Input Betrieb single ended:
  • -Input Betrieb differential:
  • Kompensation:


  • 5V / 12V (abhängig vom Basissystem)
  • -10V...+10V bei Verstärkung = 1, -20V...+20V bei Verstärkung = 0,5
  • für LEMOSA Buchse 5polig, EPG.0B.305.HLNS
  • gelb
  • Faktor: x0,5 / x1 / x2 / x4 / x
  • 18Hz / 20Hz / 200Hz / ungefiltert
  • -IN intern auf +2,5V
  • -IN entweder hochohmig oder Betrieb mit Vorteiler
  • Offset

Optionen  


Nähere Informationen auf Anfrage bei GIE.
Alle Angaben ohne Gewähr, technische Änderungen vorbehalten.

 

 

Main Page Contacts Search Contacts Search